Menü

Kleine Hilfe, große Wirkung

Herzlich Willkommen

auf der Seite des Schulhilfswerk für Afrika e.V. (SHA). Das Schulhilfswerk ist ein gemeinnütziges Hilfswerk, das sich der Unterstützung von Schulen in Afrika verschrieben hat. Die Seite soll Ihnen die Möglichkeit geben, sich ein Bild von unserer Arbeit zu machen. Ein wichtiger Grundsatz des Schulhilfswerk für Afrika ist eine sehr unbürokratische und effiziente Verteilung der Mittel, damit die Hilfe ohne Umwege bei den Hilfsprojekten ankommt. Eine Auswahl, welche Projekte aktuell unterstützt werden, finden Sie unter der Rubrik Projekte und im aktuellen Newsletter.

Dabei benötigen die Schulen gerade in den ärmeren Regionen Afrikas vielfältige Hilfe. So reichen die Projekte von der Finanzierung von neuen Dächern zum Austausch der alten Bambushütten, über Schulmöbel und Unterrichtsmaterialien bis hin zu Wassertanks zum Sammeln von Regenwasser oder einem Motorrad für die Schulaufsicht, um die oft weit verstreuten Schulen eines Bezirks erreichen zu können. Die Karte zeigt einige Länder, in denen Projekte aktuell gefördert werden.

Während unsere Ansprechpartner in Kongo, Zimbabwe, Uganda und anderen Ländern regelmäßig Kostenvoranschläge zusenden, in denen es von Millionen nur so wimmelt, bleibt das Preisniveau auf Euro umgerechnet seit vielen Jahren stabil. Eine der bekanntesten „Hausnummern“ lautet, dass ein zweiklassiger Klassenblock in Afrika stets um die 15.000 Euro kostet. Wir haben für Sie diese Zahl in einer Grafik veranschaulicht:

Aktuelle Projekte:

Wenn wir auf eine der 21 Mahlzeiten in der Woche verzichten und dafür 5 Euro zur Seite legen sowie dies ein Jahr zur Seite legen, dann braucht es nur 60 von uns, um in Afrika ein Schulhaus zu bauen, das über viele Jahre hinweg Hunderten von jungen Menschen ein ordentliches Lernen ermöglicht. Die eine Mahlzeit weniger wird hierzulande keinen hungern lassen (im Gegenteil: für die Fastenzeit ist sie ein sehr praktischer Ansatz), gleichzeitig aber dauerhaft den Bildungshunger vieler junger Afrikanerinnen und Afrikaner stillen. Nicht zuletzt erhalten sie dadurch Grundlage und Perspektiven, um ihr eigenes Schicksal in die Hand zu nehmen und ihre Heimat weiterzuentwickeln. Wir würden uns freuen, wenn Ihnen unsere Idee gefällt – vielleicht wollen Sie sie ja auch mit anderen teilen (auch auf Facebook).

Seit der Gründung des Schulhilfswerks im Jahre 1963 - und somit seit nun über 50 Jahren - unterstützen wir junge Menschen bei ihrem Weg zu einer besseren Bildung. Wenn Sie nun ebenfalls etwas beitragen möchten, so freuen wir uns über eine Spende auf das unten angegebene Spendenkonto.

Ihr

Peter Gierlich
(1. Vorsitzender)

Spendenkonto

LIGA Bank Augsburg

IBAN: DE89 7509 0300 0000 1692 42
BIC: GENODEF1M05

„Spende“